Workshop mit Dr. Mareike Schwed von der Neuro Werkstatt

Sie kommt zu uns nach Hamburg! 

In Neuro-Kreisen kennt man sie schon. Die Sportwissenschaftlerin ist nämlich spezialisiert auf neurologische Erkrankungen; hat ein eigenes Konzept zur gezielten Milderung von Symptomen bei der Parkinsonerkrankung entwickelt.

In ihrem zweistündigen Kurs bietet sie ein motivierendes Bewegungsprogramm an. Dazu gehören neben etwas Theorie (was passiert, wenn das Nervensystem nicht aktiviert wird) vor allem Praxis: gezielte Übungen für das Gleichgewicht, Stabilisierung durch Gangvariationen, effektives Training für den Schutz des Nervensystems. Dabei wird auch der Spaß nicht fehlen: Spiele für ein schönes Gruppenerlebnis sollen gleichzeitig kognitive Fähigkeiten und sicheres Gehen fördern. Sie verspricht einige „AHA-Momente“ um zu erleben, wie das so wichtige Training Spaß macht und durch Bewegung die Symptome für einige Zeit reduziert werden können, sodass man sich im Körper wohlfühlt. Wir sind sehr gespannt!

Der Kurs findet statt am Dienstag, den 4. Oktober von 18 bis 20 Uhr. Veranstaltungsort ist die „Wiese“, Wiesendamm 24 in Hamburg-Barmbek. 

Bequeme Kleidung und geeignete Schuhe sowie etwas zu trinken mitbringen.

Die Plätze sind begrenzt. Durch Unterstützung des Abendblatt-Vereins ist die Teilnahme kostenfrei. 

 

Anmelden bis zum 01.10. 22 per E-Mail an jungundparkinsonhamburg@gmx.de

 

 

Kontakt

Selbsthilfegruppe 

Jung und Parkinson Hamburg 

jup-hamburg@gmx.de

www.jup-hamburg.de